Gesundheitsrisiken

PM10 kann beim Menschen in die Nasenh�hle, PM2,5 bis in die Bronchien und Lungenbl�schen und ultrafeine Partikel bis in das Lungengewebe und sogar in den Blutkreislauf eindringen. Je nach Gr��e und  Eindringtiefe der Teilchen sind die gesundheitlichen Wirkungen von Feinstaub verschieden. Sie reichen von Schleimhautreizungen und lokalen Entz�ndungen in der Luftr�hre und den Bronchien oder den Lungenalveolen bis zu verst�rkter Plaquebildung in den Blutgef��en, einer erh�hten Thromboseneigung oder Ver�nderungen der Regulierungsfunktion des vegetativen Nervensystems (Herzfrequenzvariabilit�t).

 

Links zu den Daten von Bisingen

https://feinstaub.rexfue.de/map

https://feinstaub.rexfue.de/16031

Karte der Feinstaubsensoren

Feinstaub und Klimawerte aus 72406 Bisingen